Tipps zum Lagern

Sie brauchen eine Lagerbox, aber – wie groß soll sie sein? Wie sollten Sie Ihre Sachen lagern und wie optimieren Sie Ihre Lagerbox? Hier geben wir Ihnen einige Tipps an die Hand, damit Ihre Lagerbox zum perfekten Zweitkeller wird.

Tipps zur Größe

Die Boxen im Zweitkeller sind 3 Meter hoch! Da bekommt man eine Menge unter! Daher geben wir unsere Boxengröße immer in Kubikmeter an und Sie sollten die Höhe ganz ausnutzen.

  • Die kleinsten Box ab 3 m³ fassen z.B. eine komplette Skiausrüstung incl. Kleidung, Skistiefel, Skier, Snowboard etc.
  • In einer 7 m³ Box bringen Sie komplette Zimmer bis ca. 20 m² unter oder ca. 35 Kartons.
  • In der großen 21 m³ Box passt eine komplette kleine Wohnung bis ca. 60 m² oder ca. 105 Kartons. Dafür fahren Sie schon zweimal mit einem Transporter.

Im Zweifel buchen Sie lieber erst mal eine kleinere Box und nehmen bei Bedarf eine zweite Box dazu. Dann können Sie nach Zimmer trennen und finden während der Mietzeit schnell die richtigen Sachen.

Optimieren Sie Ihre Lagerbox!

  • Verwenden Sie stabile Kartons und stapeln Sie unten die schweren Sachen und oben drauf die leichten. Damit können Sie die komfortable Höhe von 3 Meter richtig ausnutzen
  • Wenn Sie für längere Zeit lagern wollen, dann stellen Sie einfach ein günstiges Lagerregal in die Box und Sie haben auf alle Dinge optimalen Zugriff.
  • Nutzen Sie die Höhe von 3 Metern aus! Ein Sofa kann z.B. auch hochkant stehen und wenn man die eingelagerte Kommode mit einem Tuch schützt, kann man auch dort Kartons aufstapeln.